Chat 2020-11-30T15:41:13+00:00

Moderierte Live-Chats

Wie gut zu wissen, ich bin nicht allein. Nehmt an unseren Live-Chats teil. Trefft euch mit Anderen, die in gleichen oder ähnlichen Situationen wie ihr sind. Tauscht euch aus, lernt euch kennen und redet über Themen, die ihr in der Gruppe festlegt. Chat-Begleiter*innen sorgen für ein vertrauensvolles wertschätzendes Diskussionsklima.

Trefft euch einmal in der Woche in unserem Live-Chat mit anderen Eltern, die auch ein schwerst- oder lebensverkürzend erkranktes Kind haben, das ist unser Familien-Chat.

Seid ihr selbst erkrankt  oder steht an der Seite eines erkrankten jungen Menschen besucht unseren Jugend-Chat.  Dieser wird von Peer-Berater*innen begleitet. Unter „Jugend-Chat“ findet ihr eine Ankündigung für das aktuelle Thema der Woche.

Nähere Informationen zu den Angeboten findet ihr unter den einzelnen Chatangeboten.

Zu den Chatregeln

Wie kann ich teilnehmen?

  • Chat-Regeln lesen
  • zu den angekündigten Chatzeiten einfach auf den Chat-Button klicken
  • Nickname eingeben
  • Häkchen setzen, dass ihr über 14 Jahre alt seid und den Chat-Regeln sowie der Datenschutzerklärung zustimmt
  • zum Verlassen des Chats die drei Punkte oben links im Chatfenster anklicken und dann „Chat beenden“ wählen

Folgende Gruppenchats bieten wir derzeit an:

Jugend-Chat (14-27 Jahre) jeden Mittwoch von 16.00 bis 18.00 Uhr

Gerade jetzt in der Corona-Krise sind für Euch die digitalen Medien oft der einzige Weg, mit der Welt draußen im Kontakt zu bleiben. Ihr seid schwerst- oder unheilbar erkrankt. Was aber nicht bedeutet, dass Ihr nicht die gleichen Träume und Wünsche wie Eure Geschwister oder Freunde habt. Oft ist man in seiner Gedankenwelt gefangen – der Austausch mit anderen kann helfen. Durch einen Wechsel der Perspektive können nicht gesehene Wege entdeckt werden. Es tut gut in der Gemeinschaft zu erleben, ich bin nicht allein mit meinen Problemen. Ihr entscheidet selbst, worüber Ihr Euch austauschen möchtet. Diese Einladung richtet sich ebenso an Geschwister und Freunde.

Der Jugend-Chat wird von Peer-Berater*innen moderiert. Das sind junge Menschen, die sich durch ihre persönlichen Erfahrungen gut in Eure Themen reindenken können und helfen, wenn es die Situation erfordert. Eure Peer-Berater*innen bringen wöchentlich ein Diskussionsthema mit. Die Chat-Begleiter*innen schaffen dennoch immer Raum für eingebrachte Anliegen aus der Gruppe.

Wir alle haben Wünsche oder Träume, die wir uns im Laufe des Lebens erfüllen möchten. Vom fliegenden Einhorn, über den Traumberuf, bis hin zum Lebensabend am Sandstrand ist alles dabei. Im Jugend-Chat soll es am 2. Dezember genau um dieses Thema gehen, träumen wir uns gemeinsam in ein Leben, dass wir uns nur erträumen können.

Familien-Chat jeden Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr

Unser Familien-Chat bietet Eltern, und auch allen weiteren Familienangehörigen wie z.B. Großeltern, Tante, Onkel usw. eine Plattform des Austauschs und der Vernetzung. Tauschen Sie über die so wertvollen schönen Momente und die Grenzen und Herausforderungen ihres Familienlebens mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind aus. Sie entscheiden in der Gruppe über welche Themen sie sich „unterhalten“ möchten. Im OSKAR Familien-Chat bringen wir Sie zusammen. Uns ist es wichtig, dass in unseren Chats respektvoll und tolerant kommuniziert wird. Die Chatbegleiter gewährleisten einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen. Sie lernen andere Familien kennen, Plaudern aber ebenso schaffen wir den Raum für intensiven Austausch. So geben Sie sich ein Stück weit gegenseitig Halt und Unterstützung, machen Mut oder spenden Trost.

Liebe Familien,

wir laden Euch herzlich zu unserem Live-Chat ein. Vielen Familien geht es genauso wie Euch. Und manchmal tut es einfach schon gut, mit anderen zu „reden“ und zu wissen ich bin nicht allein. Hört einander zu und tauscht Euch aus.